Menu Close

Abschlussveranstaltung: Teile dein Wissen

Symbol Information

Bremen (kobinet) "Teile dein Wissen“ ist ein Weiterbildungsprojekt des Martinsclub Bremen, das sich an Menschen mit Beeinträchtigungen richtet. Ziel des 2019 ins Leben gerufenen Projektes war es, Methoden und Strategien zur selbstständigen Durchführung von Kursen, Angeboten oder Veranstaltungen zu erlernen und so das eigene Wissen mit anderen zu teilen. Insgesamt 20 Teilnehmende mit körperlichen, geistigen und psychischen Beeinträchtigungen konnten sich auf diese Weise weiterbilden. Nun geht das Projekt nach über vierjähriger Laufzeit zu Ende. Der Martinsclub lädt alle Interessierten zu einer Abschlussveranstaltung ein, auf der alle, die an "Teile dein Wissen" mitgewirkt haben, einen Einblick in die Projektarbeit geben. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 1. Dezember ab 16 Uhr im Wallsaal der Stadtbibliothek Bremen, Am Wall 201, 28195 Bremen, statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um eine Anmeldung unter [email protected] gebeten.

Teile dein Wissen: „Brücken gebaut und Wege geebnet“

Im Projektverlauf fanden wöchentliche Coachingangebote zum Umgang mit Konflikten, dem Einsatz von Körper und Stimme sowie Erste Hilfe oder Sicherheit im Sport statt. Das so erworbene Wissen konnten die Teilnehmenden in Begleitung eines Mentors oder einer Mentorin in einer Praxisstelle erproben. Projektpartner waren zum Beispiel der SV Werder Bremen, die Universität Bremen und die Werkstatt Bremen. Das Projekt wurde von der Aktion Mensch gefördert. „Das Projekt Teile dein Wissen hat Menschen mit Beeinträchtigungen die Chance gegeben, ihr Wissen und Können an andere zu vermitteln. Es hat Brücken gebaut und Wege geebnet, damit sie selbst tätig werden können. Damit leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag zur Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen“, so die Projektkoordinatorinnen Anne-Kathrin Skwara-Harms, Hedwig Thelen und Kim Langer.