Menu Close

Neuer Podcast: Auf die Ohren und Augenlicht retten

Symbol Information

Bonn (kobinet) "Am diesjährigen World Retina Day war zum ersten Mal ein Podcast mit dem Titel "Retina View“ zu hören, der Augenlicht retten will. Ins Leben gerufen wurde der Podcast von der Pro Retina – Stiftung zur Verhütung von Blindheit. Noch ein Podcast, werden sich manche fragen. Aber dies ist kein Podcast, wie jeder andere, dieser Podcast gibt Einsichten und Aussichten, sprich: Hintergrundinformation und Zuversicht", schreibt Marcella Berger, die den kobinet-nachrichten folgenden Bericht zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt hat.

Bericht von Marcella Berger

Am diesjährigen World Retina Day war zum ersten Mal ein Podcast mit dem Titel „Retina View“ zu hören, der Augenlicht retten will. Ins Leben gerufen wurde der Podcast von der Pro Retina – Stiftung zur Verhütung von Blindheit. Noch ein Podcast, werden sich manche fragen. Aber dies ist kein Podcast, wie jeder andere, dieser Podcast gibt Einsichten und Aussichten, sprich: Hintergrundinformation und Zuversicht.

Wer ist die Pro Retina – Stiftung zur Verhütung von Blindheit und welche Projekte setzt sie auf die Schiene?.

Wer sind die Menschen, die sich dem Ziel verschrieben haben, Blindheit zu beseitigen?

Wie realistisch sind diese Ziele?

Wie können sie erreicht werden?

Und wie kann man das große Zukunftsprojekt unterstützen?

Dieser Podcast ist einzigartig und gibt Einblicke in die Arbeit einer Stiftung, die sich die Verhütung von Blindheit auf die Fahnen geschrieben hat und einen Blick hinter die Kulissen der Netzhautforschung erlaubt. Dabei stehen bekannte und weniger bekannte Netzhauterkrankungen im Fokus. Zu Wort kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die daran arbeiten, das Augenlicht zahlloser Menschen zu retten. Sie berichten darüber, welche Anstrengungen notwendig sind, die tückische Krankheit zu besiegen. „Denn alle sind – insbesondere im Alter – vom Verlust der Sehkraft bedroht“, sagt Markus Georg (Netzwerker für besseres Sehen), der ehrenamtlich die Stiftung zur Verhütung von Blindheit unterstützt.

Der Erblindung den Kampf ansagen, ist also Ziel und Zweck der Pro-Retina-Stiftung. Die Stiftung ist auf Spenden, Schenkungen oder Nachlässe angewiesen, um die hochgesteckten Ziele zu erreichen. „Doch zunehmend ist Blindheit kein unabwendbares Schicksal mehr, da die Fortschritte der Forschung den von einer Netzhautdegeneration betroffenen Menschen Zuversicht geben. Und kein Euro ist besser angelegt als in der Rettung des Sehvermögens.“, sagt Maria Kretschmer, Vorsitzende der gemeinnützigen Stiftung.

Die Pro-Retina Deutschland ist eine Selbsthilfevereinigung für Menschen mit Netzhautdegenerationen und die Pro Retina – Stiftung zur Verhütung von Blindheit fördert die Forschung in diesem Bereich, um erfolgreich Perspektiven zu eröffnen und die Zukunft zu gestalten.

Der Podcast erscheint immer am letzten Freitag im Monat und kann über die bekannten Dienste abonniert werden.

Link zum Podcast: https://www.pro-retina-stiftung.de/retina-view-forschung-foerdern-augenlicht-retten/