Menu Close

Inklusionsmarsch für Menschenrechte am 29. November in Wien

Plakat für den Inklusionsmarsch am 29.11.2023 in Wien
Plakat für den Inklusionsmarsch am 29.11.2023 in Wien
Foto: ÖBR

Wien (kobinet) Am 29. November 2023 organisieren der Österreichische Behindertenrat in Wien einen Inklusionsmarsch, um die Vertreter:innen der Regierungsparteien an ihre Verantwortung zu erinnern und sie aufzufordern, endlich einen detaillierten Plan für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention vorzulegen. Darauf hat das Zentrum für selbstbestimmtes Leben BIZEPS in Wien aufmerksam gemacht, das den Inklusionmarsch unterstützt und zur Beteiligung aufruft. Der Inklusionsmarsch biete gerade nach der Staatenprüfung Österreichs zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention vom August 2023 die Möglichkeit, die Stimme zu erheben und gemeinsam für eine inklusivere Gesellschaft zu kämpfen, heißt es in einem Bericht des österreichischen Online-Nachrichtendienstes BIZEPS.

„Die Grundrechte und die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen sind ein Spiegelbild des Fortschritts unserer Gemeinschaft. Österreich hat sich mit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahr 2008 zu diesen Prinzipien bekannt. Doch die jüngste Überprüfung der Umsetzung dieser Konvention Österreichs durch den UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen im August 2023 hat ernsthafte Mängel und Rückschritte aufgedeckt. Die Bundesregierung hat bisher keinen strukturierten Prozess zur Umsetzung der empfohlenen Handlungsempfehlungen des UN-Fachausschusses eingeleitet“, heißt es im BIZEPS-Bericht zum Aufruf für den Inklusionsmarsch. Jetzt sei die Zeit für Taten, nicht nur für Worte.

„Wir marschieren zu den Zentralen der Regierungsparteien und fordern die Verantwortlichen auf, konkrete Schritte zur Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen zu unternehmen. Gemeinsam können wir die notwendige Aufmerksamkeit erregen und die Regierung dazu drängen, die empfohlenen Maßnahmen umzusetzen, um die Rechte und das Wohlergehen von Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten. Kommen Sie zahlreich, bringen Sie Ihre Familien und Freunde mit, und zeigen Sie, dass wir gemeinsam stark sind und für die Rechte aller Menschen in unserer Gesellschaft eintreten“, heißt es weiter im BIZEPS-Bericht zum Aufruf für den Inklusionsmarsch.

Link zum BIZEPS-Bericht zum Inklusionsmarsch am 29. November 2023 in Wien