Menu Close

Sozialverband sucht innovative Projektarbeiten oder Abschlussarbeiten

Bild eines goldenen Pokals
Preis gewonnen !
Foto: Pixabay/OpenClipart-Vectors

STUTTGART (kobinet) Im Wintersemesters 2023/24 schreibt der Paritätische Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg erstmalig den Studentischen Forschungspreis #PariEngage für „Innovative Ansätze zur Verbesserung von Sozialer Arbeit in der Praxis im Hinblick auf die Aktivierung von Menschen“ für eine Projektarbeit oder Abschlussarbeit im Bachelor- oder Master-Studiengang in den Fakultäten Soziale Arbeit, IT, Gesundheitsmanagement etc. aus. Schirmherrin dieser Ausschreibung ist die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg Petra Olschowski.

Nach dieser Ausschreibung werden Arbeiten prämiert, die einen Beitrag dazu leisten, die Praxis der sozialen Arbeit im Hinblick auf die Menschen, die wir mit Sozialer Arbeit unterstützen, zu verbessern, sie zu aktivieren, damit sie am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Aber auch Ansätze, denen eine innovative Idee zugrunde liegt, wie Menschen, die in der Sozialen Arbeit aktiv sind, noch besser Menschen unterstützen können, werden prämiert.

Weitere Informationen zur Ausschreibungen, zu den Teilnahmebedingungen und zu den Preisen sind auf dieser Internetseite des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes nachzulesen.