Menu Close

Jetzt auch ergänzende unabhängige Teilhabeberatung in Sangerhausen

Portraitfoto von Carsten Rensinghoff
Foto von Dr. Carsten Rensinghoff
Foto: Carsten Rensinghoff

SANGERHAUSEN (kobinet) Seit dem Jahresbeginn 2023 gibt es nun auch in Sangerhausen in Sachsen-Anhalt eine Möglichkeit der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB). Hierbei handelt es sich um ein niedrigschwelliges Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung, mit einer drohenden Behinderung und deren Angehörigen. Beratungen sind zu allen behinderungsspezifischen Themen möglich.

In Sangerhausen erfolgt die Beratung durch Dr. Carsten Rensinghoff vom Verein zur sozialen und beruflichen Integration (VSBI).

Derzeit gibt es noch kein Beratungsbüro. Deshalb kann diese Beratung nur telefonisch über die mobile Telefonnummer 0176/47339077 erfolgen. Gegenwärtig laufen jedoch Verhandlungen zum Einrichten eines Beratungsbüros.

Nähere Informationen zur EUTB sind über diese Webadresse erhältlich.