Menu Close

Warum es wichtig ist, über Barrieren zu sprechen

Logo Deutscher Behindertenrat (DBR)
Logo Deutscher Behindertenrat (DBR)
Foto: Deutscher Behindertenrat

Berlin (kobinet) "Warum es wichtig ist, über Barrieren zu sprechen?“ Darüber spricht Ninia LaGrande mit Marie Lampe, die bei den Sozialhelden arbeitet, in einem knapp vierminütigen Video, das im Vorfeld des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen vom Deutschen Behindertenrat (DBR) veröffentlicht wurde. Immer noch stoßen Menschen mit Behinderungen in ihrem Alltag auf viele Barrieren. Diese machen eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen schwer oder unmöglich. Darauf weist der DBR hin. Die Online-Veranstaltung zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen des DBR am 2. Dezember von 10:00 bis 12:00 Uhr steht daher unter dem Motto: "Ich bin nicht behindert – ich werde behindert!“.

„Gemeinsam leben, lernen, arbeiten und alt werden ist mehr als ein Wunsch. Inklusion ist ein Menschenrecht“, heißt es vonseiten des DBR im Vorfeld des diesjährigen Welttags.

Link zum Video auf YouTube

Link zu Infos zur Online-Welttagsveranstaltung des DBR am 2. Dezember von 10:00 bis 12:00 Uhr: https://www.deutscher-behindertenrat.de/

YouTube Video des DBR mit Marie Lampe