Menu Close

Niedersachsen schaltet Fördermitteldatenbank frei

Links weißes Pferd auf rotem Grund, daneben das Wort Niedersachsen
Grafik zeigt Symbol für Niedersachsen
Foto: gemeinfrei

HANNOVER (kobinet) Engagierte Menschen in Niedersachsen benötigen für die Umsetzung von Projekten und Aktivitäten immer wieder auch finanzielle Unterstützung. Um bei der Suche nach möglichen Finanzquellen nicht in der Masse an Informationen in den großen Suchmaschinen die Orientierung zu verlieren, wurde im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung im „FreiwilligenServer Niedersachsen“, einem Portal für das Bürgerschaftliche Engagement, eine Fördermitteldatenbank für entsprechende Recherchen eingerichtet.

Die neue Fördermitteldatenbank stellt in zentraler und übersichtlicher Weise Informationen und Links zu aktuellen und dauerhaften Förderprogrammen auf Landes-, Bundes- und Europaebene oder auch nichtstaatlichen Förderern bereit“, so Ministerin Daniela Behrens anlässlich der Freischaltung der neuen Datenbank. „Es ist mir wichtig, das Engagement der Menschen in Niedersachsen zu unterstützen und zu stärken. Und genau das tun wir nun auch mit dem Angebot einer Fördermitteldatenbank, um einen besseren und schnelleren Überblick im Fördermittel-Dschungel zu gewährleisten.“

Die in der Datenbank hinterlegten Informationen sind klar strukturiert und leicht zugänglich. Mittels einer Suchfunktion kann der Datenbestand nach Stichworten durchsucht und nach Kategorien sortiert werden.

Derzeit sind 49 Förderprogramme hinterlegt. Die Redaktion prüft monatlich die Aktualität und recherchiert nach weiteren oder auch neuen Quellen. Weitere Angaben dazu sind unter diesem Link nachzulesen.