Menu Close

Wanderbegleiter*innen haben noch Kapazitäten

Infozeichen
Symbol Information
Foto: Susanne Göbel

Fellbach (kobinet) Menschen mit Beeinträchtigung, die gerne an Wanderungen beim 121. Deutschen Wandertag 2022 teilnehmen möchten und dafür noch eine*n Wanderbegleiter*in benötigen, können sich noch dafür anmelden. Es gebe noch zahlreiche Kapazitäten bei den geschulten Ehrenamtlichen, teilten die Organisatoren des Großevents mit.

Die Wanderbegleiterinnen und Wanderbegleiter sind von Marina Cillessen vom Projekt Zamma der Diakonie Stetten und Karin Kunz, Wanderreferentin des Schwäbischen Albvereins, intensiv auf diese Aufgabe vorbereitet worden, heißt es in einer Presseinformation. „Unsere Wanderbegleiter sind motiviert und freuen sich auf ihren Einsatz“, sagt Karin Kunz. Bei den Touren achten die Begleiter*innen besonders auf die Bedürfnisse der Menschen mit Beeinträchtigung und leisten wichtige Hilfestellung.

Eine Matchingstelle koordiniert alle Anfragen und stellt bereits vor der Wanderung den Kontakt her, damit die individuellen Bedürfnisse besprochen werden können. Die Unterstützung kann auch dann in Anspruch genommen werden, wenn Partner, Familienmitglieder oder Freunde mit dabei sind. „Es ist auch für diese eine Entlastung, wenn sie von einem unserer Ehrenamtlichen unterstützt werden. So können alle die Wandertour genießen und dabei entspannen“, betont Kunz. Zusätzliche Kosten entstehen dafür keine, nur die Wandertagsplakette „Remsi“ muss gekauft werden. Diese gibt es für Menschen mit Beeinträchtigungen und ihre Wanderbegleiter zum ermäßigten Preis (4 Euro).

Infos und Buchung:
Christopher Fried, E-Mail [email protected], Telefon 0711 57561-107 oder unter

https://dwt2022.de/service-kontakt/inklusion/inklusive-veranstaltungen.

Hintergrund

Der Deutsche Wandertag ist das größte Wanderevent weltweit. Seit über 120 Jahren lädt der Deutsche Wanderverband (DWV) gemeinsam mit einem Mitgliedsverein und regionalen Partnern zur Erkundung einer Wanderregion in Deutschland ein. Jedes Jahr folgen über 30.000 Wanderer dieser Einladung.

Beim Deutschen Wandertag 2022 vom 3. bis 7. August 2022 übernehmen der Schwäbische Albverein und die Kommunen im Remstal die Rolle der Gastgeber. „Wandertagshauptstadt“ und somit Wandertagsmittelpunkt ist die Stadt Fellbach am Fuße des 470 Meter hohen Kappelbergs.