Menu Close

Sebastian und Sven starten ihre Deutschlandtour

Zwei junge Männer mit ihrem Spezialfahrrad vor dem Brandenburger Tor in Berlin
Sebastian und Sven mit ihrem Fahrrad
Foto: Handiclapped

BERLIN (kobinet) Am kommenden Sonnabend starten Sebastian und Sven um elf Uhr in Berlin ihre Deutschlandtour, die sie in vier Wochen in alle 16 Landeshauptstädte führen wird. Erster Stopp wird Potsdam sein, wo sie ab 17.00 Uhr beim Circus Montelino zu Gesprächen, Diskussionen und später zur Party mit der Inklusionsband Jacke Wie Hose einladen.

Sebastian ist blind. Er sitzt vorne und tritt in die Pedale. Sven hat einen Hinrtumor. Er sitzt hinten und hält den Lenker. Gemeinsam sind sie stark. Beide sitzen auf einem Spezialtandem mit dem sie rund 4.000 Kilometer zusammen fahren werden. Ihre Tour wird sie quer durch Deutschland in jede Landeshauptstadt führen.

Während der Tour wollen sie mit möglichst vielen über Sport, Kultur und Inklusion reden. Sie möchten Menschen treffen, Live-Musik erleben. Berührungsängste und Vorurteile abbauen.

In jeder der 16 Landeshauptstädte wird es eine eigene Veranstaltung mit Gesprächen und Live-Musik geben. Und einen Tag eine Fahrraddemo mit Sebastian und Sven. Wer will, kann mit Handbike, Fahrrad, Rollstuhl oder wie auch immer dabei sein. Dabei wird jemandem aus der Politik eine Inklusions-Wunschliste übergeben, zum Beipiel an den Behindertenbeauftragten im Rathaus.

Zum Abschluss der Tour geht es nach Berlin.

Weitere Einzelheiten dazu sowie der Tourplan sind HIER nachzulesen.