Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Vielfalt ist Grundstein einer starken und demokratischen Gesellschaft

Katharina Binz
Katharina Binz
Foto: MFFKI Rheinland-Pfalz

Mainz (kobinet) Anlässlich des 10. Deutschen Diversity-Tags, der heute am 31. Mai begagngen wird, blickt die rheinland-pfälzische Familienministerin Katharina Binz auf die Arbeit der Landesantidiskriminierungsstelle Rheinland-Pfalz: "Unter dem Motto 'Vielfältig. Anders. Gleich!‘ informiert die Landesantidiskriminierungsstelle und klärt auf, sie berät und unterstützt alle Menschen, die in Rheinland-Pfalz leben oder arbeiten und Diskriminierungserfahrungen machen. Die Gründung der Landesantidiskriminierungsstelle vor nun ebenfalls zehn Jahren war ein Gewinn für unsere vielfältige Gesellschaft in Rheinland-Pfalz.“

In den vergangenen zehn Jahren habe die rheinland-pfälzische Landesantidiskriminierungsstelle 844 Fälle bearbeitet. In rund der Hälfte der Fälle (396) lag eine Diskriminierung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz vor. "Die Fälle, in denen Diskriminierungserfahrungen bei der Landesantidiskriminierungsstelle aktenkundig werden, bilden nur einen kleinen Ausschnitt der Realität ab. Die Dunkelziffer dürfte um ein Vielfaches größer sein. Die Erfahrungen mit der Antidiskriminierungsstelle zeigen uns jedoch deutlich, wie wichtig es ist, Diskriminierung weiter entschlossen entgegenzutreten. Dazu braucht es ergänzende landesgesetzliche Regelungen“, betonte die Ministerin. Ein entsprechendes Landesgesetz für Chancengleichheit, Demokratie und Vielfalt, das in dieser Legislaturperiode dem Landtag vorgelegt werden soll, sei in Vorbereitung.

Weitere Informationen: www.antidiskriminierungsstelle.rlp.de

https://www.charta-der-vielfalt.de/aktivitaeten/deutscher-diversity-tag/

Mainz (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scjqwy8