Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Special Olympics und Wall starten Eventkampagne

Vier Personen vor einem Plakat der Wall GmbH
Special Olympics Berlin - Plakat der Wall GmbH
Foto: Tilo Wiedensohler/camera4

BERLIN (kobinet) An der Alten Försterei in Berlin machen Special Olympics und Wall das Unsichtbare sichtbar: die Athletinnen und Athleten von Special Olympics. Sie stehen im Zentrum der gemeinsamen Eventkampagne zu den Special Olympics Nationalen Spielen Berlin 2022.

Vom 23. Mai bis zum 19. Juni werden im Stadtbild von Berlin und Potsdam vier unterschiedliche Bildmotive digital und analog zu sehen sein. Stellvertretend für die 4.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den Nationalen Spielen: der Radfahrer Robert Herberg, „Gesicht der Nationalen Spiele Berlin 2022“, die Judoka Laura Holzmüller und Josie Zoske, der Fußballer Osman Aydogdu, die Golferin Petra Pithan, die Artistin Soledad Rein-Saunders, die Tennisspielerin Giovana Corinna Zell, der Basketballer Michael Freisinger und Arthur Hackenthal, Mitarbeiter im Organisationskomitee der Special Olympics World Games Berlin 2023. Sie alle werden die Nationalen Spiele Berlin 2022 zu einem großartigen Fest des Sports und der Inklusion machen und für einen gesellschaftlichen Bewusstseinswandel gegenüber Menschen mit geistiger Behinderung beitragen. Die Kampagne in Zusammenarbeit mit Wall wird ihre Wahrnehmung bereits im Vorfeld der Nationalen Spiele steigern. Der Spezialist für Außenwerbung mit Hauptsitz in Berlin unterstützt auch die Special Olympics World Games Berlin 2023 als Medienpartner auf dem Weg zu den Weltspielen im kommenden Jahr.

„Inklusion gehört zu den Leitlinien unseres geschäftlichen Handelns, da wir als Stadtmöblierer immer die Bedürfnisse aller Menschen für eine möglichst große Teilhabe im öffentlichen Raum berücksichtigen. Gleichzeitig hat Inklusion schon seit Gründung unseres Unternehmens eine wichtige Rolle in unserem gesellschaftlichen Engagement eingenommen. Mit den Special Olympics kommt ein besonderes, sportliches Highlight in unsere Stadt Berlin, dessen Strahlkraft als weltweites Zeichen für Inklusion einzigartig und nachhaltig ist. Als Partner der Special Olympics tragen wir dazu bei, diese Botschaft in ganz Deutschland unübersehbar zu präsentieren“, sagt Patrick Möller, Geschäftsführer der Wall GmbH.

BERLIN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/simop16