Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Tipps zur Pflege am Pflegetelefon

Telefonhörer mit Tastenfeld
Telefonhörer mit Tastenfeld
Foto: H. Smikac

HANNOVER (kobinet) Wenn ein Familienmitglied pflegebedürftig wird oder es nach Jahren der häuslichen Pflege zu Problemen kommt, dann können Angehörige mit der Situation überfordert sein. In einer solchen Situation können Ratsuchende beim SoVD-Pflegetelefon nützliche Tipps und Hilfestellungen für ihre individuelle Situation erhalten.

Das SoVD-Pflegetelefon ist schon seit dem Jahr 1999 eine neutrale und von Behördenunabhängige Anlaufstelle für Ratsuchende. Diese erhalten dort beispielsweise Hinweise auf weiterführende Dienste oder Auskunft, wo sie vor Ort Unterstützung finden können.

Weitere Einzelheiten dazu sind auf dieser Internetseite zu erfahren.

HANNOVER (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sfhlnw5