Menu Close

Verena Bentele wird 40

Verena Bentele
Verena Bentele
Foto: Irina Tischer

München (kobinet) Im Alter von 31 Jahren wurde Verena Bentele im Januar 2014 zur Bundesbehindertenbeauftragten ernannt. Bis Mai 2018 übte sie dieses Amt mit genau so großem Engagement aus, wie sie zuvor ihre sportliche Karriere als Biathletin und Skilangläuferin vorangetrieben hatte. Die heutige Präsidentin des Sozialverband VdK Deutschland wurde am 28. Februar 1982 in Lindau am Bodensee geboren und kann heute ihren runden 40. Geburtstag feiern.

„Sport und Politik sind ihre Leidenschaften. In beiden Feldern setzt sich die von Geburt an blinde Verena Bentele mit viel Energie und starkem Willen ein. Vertrauen, Ausdauer und Selbstvertrauen sind die wichtigsten Eigenschaften, die ihr in ihrem Elternhaus, einem Bio-Bauernhof am Bodensee, vermittelt wurden. Mit dieser Grundausstattung gelangte sie zwölfmal als Biathletin auf Platz eins bei den paralympischen Spielen, schloss erfolgreich ein Studium der Literaturwissenschaften in München ab und stieg 2014 in die Spitzenpolitik ein. Bis 2018 war sie Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, die Erste in diesem Amt, die selbst eine Behinderung hat“, heißt es in einem Beitrag auf der Internetseite des Sozialverband VdK Deutschland zu ihrem Geburtstag.

Link zum Beitrag des VdK

Die kobinet-Redaktion gratuliert Verena Bentele herzlich zu Ihrem runden Geburtstag.