Menu Close

IGEL-Podcast: Das Unsichtbare durch sinnliche Eindrücke erlebbar machen

Logo des Podcast IGEL: Inklusion Ganz EInfach Leben
Logo des Podcast IGEL
Foto: Sascha Lang

Bad Segeberg (kobinet) "Das Unsichtbare durch sinnliche Eindrücke erlebbar machen", diesen Titel hat der Inklusator und Macher des Podcast Inklusion Ganz Einfach Leben (IGEL) für seine aktuelle Ausgabe des IGEL-Podcast gewählt. Im Gespräch mit Susanne Hahn vom Unternehmen anders-sehn geht es u.a. darum, wie blinde und sehbehinderte Menschen an Reisen teilnehmen und die Welt mit anderen Sinnen erfahren könnten.

„Das von Susanne Hahn inhaberinnengeführte Unternehmen anders-sehn bietet seit über 18 Jahren Reisen und Seminare für blinde und sehbehinderte Menschen in entschleunigter, familiärer Atmosphäre – auf Wunsch mit Assistenzkraft. Die Ziele liegen in Deutschland und dem angrenzenden Europa. Mit Susanne Hahn sprachen wir über die wichtigen Aspekte, die man bei einer Reiseplanung mit Blinden und Sehbehinderten beachten soll. Dies nicht nur im Bezug auf den Aufwand, aber vor allem auch im Bezug auf Barrierefreiheit, damit die Reise für alle ein Erlebnis wird. Die Reise darf also jetzt schon geplant werden“, heißt es in der Ankündigung der 48. Episode des IGEL-Podcast.

Link zur aktuellen Episode des IGEL-Podcast

Link zu den bisher erschienenen Episoden des IGEL-Podcast