Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Lebenshilfe Bayern unterstützt Sport-Vereine

Logo der Lebenshilfe
Logo der Lebenshilfe
Foto: Lebenshilfe

ERLANGEN (kobinet) Die Lebenshilfe Bayern bietet Vereinen und Interessierten, die ihre Sportangebote inklusiv gestalten wollen, im März 2022 wieder eine Fortbildung in Präsenzform. Der Fortbildungskurs richtet sich an alle interessierten Sportlerinnen und Sportler sowie Übungsleiterinnen und Übungsleitet mit und ohne Behinderungen. In einem gemeinsamen Theorieteil wird zunächst über Inklusion und Behinderungsformen, über Organisation, Chancen und Herausforderungen inklusiver Angebote informiert.

Im Praxisteil geht es dann ganz konkret darum, wie etwa bei Fußball, Volleyball, Tischtennis, Schwimmen oder bei Bewegung und Athletik inklusiv trainiert und gespielt werden kann.

Der zweitägige Kurs wird von der Lebenshilfe Bayern in Kooperation mit den Fachverbänden Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband – BVS Bayern, Bayerischer Fußball-Verband, Freizeitnetzwerk Sport der Lebenshilfe Nürnberg, Bayerischer Volleyball-Verband und Special Olympics Bayern veranstaltet.

Er kann in bestimmten Fällen anerkannt werden, um die BVS-Lizenz Übungsleiter C Breitensport / Behindertensport zu verlängern.

Weitere Details zu diesem Kurs sowie zur möglichen Anmeldung können auf dieser Internetseite nachgelesen werden.

ERLANGEN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdefnz0