Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Fehlende Sichtbarkeit ist ein Problem

Plakat zur fehlenden Sichtbarkeit mit Katrin Langensiepen
Plakat zur fehlenden Sichtbarkeit mit Katrin Langensiepen
Foto: Österreichischer Behindertenrat

Wien (kobinet) Warum ist Sichtbarkeit für Menschen mit Behinderungen so wichtig? Und wie kann sich die Digitalisierung auf die Sichtbarkeit auswirken - und was kann die Politik dafür tun? Katrin Langensiepen, Abgeordnete im Europäischen Parlament, klärte dazu im Panel zum Thema "Ethik und Partizipation in der digitalen Welt" über diese und noch mehr Fragen auf. Das gesamte Panel gibt es auf dem Youtube Kanal des Österreichischen Behindertenrates, der die Veranstaltung durchgeführt hatte, nachzusehen unter https://youtu.be/hedKD0H5l7w

"Fehlende Sichtbarkeit ist ein Problem. Menschen, die nicht sichtbar sind, werden nicht gezählt oder gehört." So lautet das Zitat der EU-Abgeordneten der Grünen, Katrin Langensiepen, auf dem Plakat des Österreichischen Behindertenrat zur Konferenz Menschen mit Behinderungen in der digitalen Welt. Dieses wurde auf der Facebookseite des Österreichischen Behindertenrat veröffentlicht:

https://www.facebook.com/Behindertenrat/photos/a.866968796652096/5534676986547897/

Link zum 75minütigen Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube-Video von der Veranstaltung

Wien (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/shjvwx0