Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Rollstuhlbasketball-Wochenende in Köln-Mühlheim

Sportler beim Rollstuhlbasketball
Spannende Spiel in der Rollstuhlbasektball-Budnesliga
Foto: Gero Müller-Laschet

KÖLN (kobinet) Für die Freunde des Rollstuhlbasketballs wird es am kommenden Wochenende in der Sporthalle am Bergischen Ring voll - die Mannschaft der RBBL2 trifft gegen die zweite Mannschaft des RSV Lahn-Dill und die Jungdelfine aus Trier treffen auf die Rookies.

Um 13:00 Uhr startet die zweite Mannschaft in der zweiten Rollstuhlbasketball-Bundesliga gegen die zweite Mannschaft des RSV Lahn-Dill. Um 17:00 Uhr muss dann erste Mannschaft der Kölner 99ers in der RBBL1 gegen die Gäste aus Trier antreten und dazwischen kommen die Kölner Rolli-Rookies aufs Parkett und bestreiten ein Freundschaftsspiel gegen die Jungdelfine aus Trier.

Das vergangene Wochenende war für die beiden Kölner Mannschaft nicht ganz so erfolgreich. In der RBBL2 verlor das Team von Spieler-Trainer Lars Bergenthal gegen die erneut auf den Aufstieg favorisierten Hot Rolling Bears aus Essen und auch in der RBBL1 gab es gegen den amtierenden Deutschen Meister in Elxleben nichts zu holen.

Bei der Partie gegen die Reserve des RSV Lahn-Dill können sich die Domstädter hingegenam kommenden Wochenende berechtigte Hoffnung auf ein spannendes Spiel und einen Sieg machen. Die Hessen sind nach der Umstrukturierung der zweiten Rollstuhlbasketball-Bundesliga in die Nordstaffel gewechselt und können, ähnlich wie Köln, auf eine Mischung von erfahrenen und jungen Spielern und Spielerinnen zurückgreifen.

KÖLN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scdfkn4