Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

kobinet-Monatsrückblick für Oktober 2021 im IGEL-Podcast

Logo: IGEL kobinet Monatsrückblick
Logo: IGEL kobinet Monatsrückblick
Foto: IGEL

Bad Segeberg / Kassel (kobinet) "Gehst du für 75 Cent pro Stunde arbeiten?“ Unter diese Überschrift hat der Macher des Podcast Inklusion Ganz Einfach Leben (IGEL) seine mittlerweile 28. Episode des Podcast gestellt. Jeden 1. des Monats blickt Sascha Lang zusammen mit dem Redakteur der kobinet-nachrichten Ottmar Miles-Paul zurück auf die wichtigsten Nachrichten aus der Behindertenpolitik des vergangenen Monats. Nun ist der neueste Podcast mit dem Rückblick auf den Monat Oktober erschienen. Dabei geht es neben einem Blick auf die derzeitigen Koalitionsverhandlungen auch um erste Ergebnisse einer Studie zur Entlohnung in Werkstätten für behinderte Menschen. 2019 betrug diese durchschnittlich pro Monat lediglich 220,28 Euro, wie in den kobinet-nachrichten vom 28. Oktober berichtet wurde.

"Schon wieder ist ein Monat vorbei. Grauenvolles, grusliges wie an Halloween gab es in diesem Monat nicht. Und doch ist die Frage berechtigt: 'Gehst du für 75ct pro Stunde arbeiten?' Das ist der Stundenlohn den Behinderten-Werkstätten durchschnittlich an ihre Mitarbeiter mit Behinderung auszahlen. Über eine Vorab-Studie zu diesem Thema sprechen wir. Des Weiteren blicken wir auf die laufenden Koalitionsverhandlungen, gute Nachrichten für Inklusion und vieles mehr. Zum Schluss spielen wir Hellseher und schauen was der November uns bringt", heißt es in der Ankündigung des Podcast zum Rückblick auf die kobinet-nachrichten im Monat Okrober 2021.

Link zum aktuellen Podcast

Link zu den bisher erschienenen Episoden des IGEL-Podcast

Bad Segeberg / Kassel (kobinet) Kategorien Interview

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sinrtz1