Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Initiative für mehr Assistenzkräfte im Bodenseekreis

Infozeichen
Symbol Information
Foto: Susanne Göbel

Oberteuringen (kobinet) Der Verein Bürger für Bürger und das neu gegründete Zentrum für selbstbestimmtes Leben Bodenseeregion haben eine Partnerschaft mit dem Assistenz-Portal Ava aus Österreich abgeschlossen. "Gemeinsam wollen wir im Bodenseekreis für den Beruf des Assistenten für Menschen mit Behinderung werben und damit die Versorgung mit Assistenzkräften in der Bodenseeregion verbessern", teilte Thomas Schalski mit.

"Nur wenn es gelingt genügend Assistenzkräfte zu gewinnen, können wir für ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung in der eigenen Häuslichkeit werben und damit die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes befördern. Die Plattform Ava kann da eine Lösung sein, wenn wir genügend Assistenzkräfte gewinnen können. Wir wollen es wagen https://ava.services/was-ist-ava/. Sollte die Zusammenarbeit erfolgreich sein, wird das Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Bodenseeregion einen eigenen Assistenzdienst aufbauen und somit Menschen mit Behinderung bei ihrem selbstbestimmten Leben unterstützen", heißt es in einer Presseinformation des Vereins Bürger für Bürger Oberteuringen.

Oberteuringen (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scfkptv