Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Hertha Kerz sagt Armut muss nicht sein

Foto Geld
Geld
Foto: Irina Tischer

Hamburg (kobinet) "Hertha Kerz sagt Armut muss nicht sein - Geld richtig verwalten", so lautet der Titel eines neuen Buches von Hertha Kerz, die immer wieder auch Beiträge für die kobinet-nachrichten schreibt. Das Buch ist in der Reihe Paperback erschienen und hat 614 Seiten.

"Weint auch in Ihrer Geldbörse der letzte Euro am Ende des Monats aus Einsamkeit? Oder tummeln sich wildfremde Euro auf Ihrem Konto, weil Sie es überziehen mussten - wieder einmal? Damit ist jetzt Schluss. Ab sofort gehen Sie einkaufen oder shoppen und erkennen auf den ersten Blick, ob der Händler Ihnen Qualität und ein geniales Angebot macht oder nur an seinen Profit denkt. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wie sie problemlos sparen, ohne etwas zu vermissen. Ab sofort verringern Sie Ihre Ausgaben für Energie, Wasser und Mobilität oder variable Kosten wie den täglichen Einkauf und das Schoppen. Selbst Mietkosten lassen sich - mit ein wenig Aufwand - reduzieren. Ab sofort passen Sie Ihren Produktverbrauch Ihren echten Wünschen an. Ihren Wünschen, nicht den Wünschen der Händler, die ihren Schrott bei Ihnen abladen wollen. Nie mehr zu viel kaufen, zu viel ausgeben - und zu viel wegwerfen. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie immer und überall Ihr Geld effektiv in Produkte investieren, die Ihnen einen echten Nutzen bringen. Produkte, an denen Sie sich erfreuen und die Sie unterstützen. Und er zeigt, wie Sie Produkte, die sie nicht brauchen, erkennen und wann Sie durch die Preisgestaltung der Händler übervorteilt werden. Sie sehen jederzeit, wann ein Angebot für Sie lukrativ ist. 'Hertha Kerz sagt - Armut muss nicht sein - Geld richtig verwalten, ist die Lösung in ein finanziell sorgenfreies Leben'", heißt es in der Ankündigung des Buches, das 18,99 Euro kostet.

Link zu weiteren Infos und zur Bestellmöglichkeit für das Buch von Hertha Kerz

Hamburg (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sabcfq2