Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Autistische Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt entwickeln

Dr. Hajo Seng während des Workshops an einer mit Notizen beschriebenen Tafel
Dr. Hajo Seng während des Workshops
Foto: Asperger Kultur Regensburg

REGENSBURG (kobinet) Autismus ist eine neurologisch bedingte, tiefgreifende Entwicklungsstörung. In der Öffentlichkeit werden überwiegend nur die Schwierigkeiten der Betroffenen wahrgenommen, die vielfältigen vielfältigen Fähigkeiten von Autistinnen und Autisten werden jedoch weniger zur Kenntnis genommen. Wie sich diese Personen für die Gesellschaft gewinnbringend in den Arbeitsmarkt einbringen können, dessen sind sich viel kaum bewusst. Gerade mit diesen Potentialen und Möglichkeiten hatte sich Anfang Oktober ein Workshop in Regensburg beschäftigt.

Autistinnen und Autisten zeichnen sich häufig durch Genauigkeit, Detailliertheit, Konzentration, Loyalität und vertieftes Wissen in einem oder mehreren Spezialgebieten aus. Ihre Eigenschaften werden also für viele Tätigkeiten auf dem Arbeitsmarkt dringend benötigt.

Gemeinsm mit Dr. Hajo Seng, einem autistischen Referenten aus Hamburg, hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Workshops mit Wegen beschäftigt, ihre Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt zu entwickeln.

Zusammen mit Dr. Seng konnten für jeden Teilnehmenden
dessen Stärken herausgearbeitet werden. Neben dem Spaß miteinander und gemeinsamem Erleben konnten so individuelle Kompetenzen weiterentwickelt und Selbstvertrauen für den Weg in den allgemeinen Arbeitsmarkt gestärkt werden.

REGENSBURG (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbjmnx9