Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

1.000 kobinet-Newsletter-Abonnent*innen erreicht

Logo: kobinet-nachrichten
kobinet-nachrichten
Foto: Kooperation Behinderter im Internet

Berlin (kobinet) Die meisten Nutzer*innen der kobinet-nachrichten informieren sich im Online-Angebot auf www.kobinet-nachrichten.org, über Facebook oder Twitter bzw. im umfangreichen Archiv über die Nachrichten zu Behindertenfragen der kobinet-nachrichten. Es gibt aber auch immer mehr behinderte und nichtbehinderte Menschen, die den Newsletter der kobinet-nachrichten bestellen und so jeden Montag über die veröffentlichten Nachrichten der letzten Woche mit entsprechenden Links informiert werden. Und genau diese Zahl der Newsletter-Abonnent*innen hatte Hubertus Thomasius vom Vorstand der kobinet-nachrichten in den letzten Tagen besonders im Blick, denn gestern wurde die Zahl von 1.000 Newsletter-Abonnent*innen überschritten.

Im Vergleich zu den tausendfachen Zugriffen auf die Beiträge der kobinet-nachrichten ist die Zahl von 1.000 Newsletter-Abonnent*innen zwar vergleichsweise gering, aber die Redaktion der kobinet-nachrichten freut sich darüber, dass der Newsletter genutzt wird und es so wöchentlich für viele dazu gehört, sich einen Überblick über die veröffentlichten Nachrichten der vergangenen Woche zu verschaffen. Das ist ein guter Ansporn für die ehrenamtlich wirkenden Akteur*innen der kobinet-nachrichten auch weiterhin Nachrichten und Berichte zu Behindertenfragen so aktuell wie möglich zu veröffentlichen.

Wer den Newsletter der kobinet-nachrichten ebenfalls bestellen will, kann dies unter folgendem Link eintragen:

https://kobinet-nachrichten.org/impressum/newsletter-abonnieren/

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sjmnw20