Menu Close

5 Jahre akse – 5 Jahre Engagement für Selbstbestimmung

Bild zu 5 Jahre akse mit Sektgläsern über Rollisymbol
Bild zu 5 Jahre akse mit Sektgläsern über Rollisymbol
Foto: akse

Berlin (kobinet) "Am 15. September 2016, im Zuge der Proteste rund um das Bundesteilhabegesetz, haben ein paar verrückte Köpfe in Berlin den wunderbaren Verein aktiv und selbstbestimmt (akse) gegründet. Die Gründung war innerhalb von 14 Tagen erledigt, es wurde sich an die Satzung gesetzt und es wurden Mitglieder gesucht. In diesem Tempo arbeitet der Verein mit seinen Beraterinnen auch weiterhin für die Belange für Menschen mit Behinderung", erklärte Friederike Matz vom Vorstand von akse anlässlich des heutigen 5jährigen Geburtstag des Vereins.

Fünf Jahre gemeinsam auf akse!

„Seit unserem Start konnten wir einiges ins Rollen bringen. Die Zahl der Ratsuchenden, Klient*innen, Mitstreiter*innen und Netzwerke hat sich stets vergrößert und damit das gemeinsame Wir“, heißt es vonseiten des Vereins. „Auch in den kommenden Jahren freuen wir uns mit euch für die Selbstbestimmung aktiv zu sein und uns für die Teilhabe für Menschen mit Behinderung einzusetzen. Danke für euer Vertrauen und den Mut gemeinsam die Gesellschaft inklusiver zu gestalten.“

Der Verein aktiv und selbstbestimmt e.V. hat seinen Sitz in der Kameruner Str. 53, in 13351 Berlin, wo sich auch die ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) befindet, die der Verein betreibt.

Link zur Homepage von akse mit weiteren Infos zum Angebot