Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

mdr mit weiterer Ausgabe des Magazins Selbstbestimmt

Startbild der mdr-Sendung "Selbstbestimmt"
Startbild der mdr-Sendung "Selbstbestimmt"
Foto: mdr Selbstbestimmt

LEIPZIG (kobinet) Am kommenden Wochenende stahlt der Mitteldeutsche Rundfunk die nächste Ausgabe seines Fernsehmagazins über ein Leben mit Behinderungen "Selbstbestimmt" aus. Auch diese Sendung wird Sonntags vom mdr-Fernsehen gesendet. Die barrierefreiem Zusatzangebot mit Deutscher Gebärdensprache (DGS) und Audiodeskription stehen bereits ab dem10. September vorab in der ARD Mediathek ab dem 12. September im Livestream des MDR-Fernsehen zur Verfügung.

In dieser Sendung erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer mehr über das Deutsche Gehörlosen Sportfest in Dresden. Moderator Martin Fromme mischt sich dabei unter die Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland und anderen europäischen Ländern beim 25. Deutsche Gehörlosen-Sportfest in Dresden.

In einem weiteren Beitrag lernen wir Marie kennen, die im Rollstuhl sitzt und sich trotz aller Bedenken der Ärzte und ihres privaten Umfeldes entschied, ein Kind zu bekommen. Heute ist sie alleinerziehende Mutter einer 3jährigen Tochter.

Auch Stefanie Jungnickel wird vorgestellt. Die 23-jährige arbeitet als Friseurin, hat im Internet ihren eigenen Youtube-Kanal und gibt dort nicht nur Schönheitstipps , sondern spricht auch offen über ihr Tourette Syndrom.

Schließlich wird auch der Aktivist Raul Krauthausen über die bevorstehenden Bundestagswahl sprechen und offen sagen was er sich von der neu gewählten Regierung hinsichtlich der Belange von Menschen mit Behinderungen wünscht.

LEIPZIG (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/skqty12