Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Lebenshilfe fragt Politiker

schwarz-rot-goldene Wahlurne mit Aufschrift Wahl 2021
schwarz-rot-goldene Wahlurne mit Aufschrift Wahl 2021
Foto: ZsL Stuttgart

HÜRTH (kobinet) Mit Blick auf die bevorstehenden Wahlen zum Deutschen Bundestag hat das Lebenshilfe journal in Abstimmung mit dem Lebenshilfe Rat bei den Kandidaten der Parteien in Nordrhein-Westfalen zu ihren Vorstellungen für die Politik nach der Wahl nachgefragt. Dabei hatte die Redaktion Friedrich Merz (CDU), Alexander Graf Lambsdorff (FDP), Michelle Müntefering (SPD) und Lamya Kaddor (Bündnis 90/Die Grünen) jeweils drei Fragen mit der Bitte geschickt, diese zu beantworten.

Gefragt wurde:

  1. Wie wollen Sie die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft verbessern?
  2. Wie wollen Sie es ermöglichen Teilhabe am Arbeitsleben für alle Menschen mit Behinderung, auch mit hohem Unterstützungsbedarf, zu schaffen?
  3. Wie wollen Sie Menschen mit Behinderung den Zugang zur digitalen Welt ermöglichen?

Die Antworten dieser vier Kandidaten sind auf dieser Internetseite nachzulesen.

HÜRTH (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sakuy13