Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

DFB-Stiftung bereitet Fest der Vielfalt vor

Emoji 2 Sportler
Emoji 2 Sportler
Foto: Aktion Mensch

HENNEF (kobinet) Die DFB-Stiftung Sepp Herberger bereitet gegnewärtig ein Fest der Vielfalt vor, welches vom 3. bis zum 5. September erstmals als Fußball-Inklusionstage in Trier stattfinden wird.

Die älteste Stadt Deutschlands bietet somit die Bühne für die erstmals ausgerichteten Fußball-Inklusionstage der DFB-Stiftung Sepp Herberger. Die bevorstehende Premiere schürt Erwartungen, vor allem aber Optimismus und Vorfreude.

„Die Fussball-Inklusionstage werden einer breiten Öffentlichkeit die enorme Bandbreite des Handicap-Fußballs zeigen, tollen Sport und packende Begegnungen bieten“, ist Dirk Janotta überzeugt. Der DFB-Vizepräsident und Vorsitzende der ausrichtenden DFB-Stiftung Sepp Herberger kann so zuversichtlich vorausschauen, weil unter dem Motto „Mit Fußball in die Mitte der Gesellschaft“ nicht weniger als ein Fest der Vielfalt zu erwarten ist.

Fußballturniere für Inklusionsmannschaften und Teams der Werkstätten für behinderte Menschen gehören ebenso dazu, wie ein inklusives Walking-Football-Turnier und Partien der Amputierten-Fußball-Bundesliga. Als Höhepunkt der Veranstaltung auf dem Viehmarktplatz im Herzen der rheinland-pfälzischen Stadt wird am Samstag ein Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga ausgetragen, die die Stiftung bereits seit dem Jahr 2008 mit dem Deutschen Behindertensportverband und dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband realisiert. Die drei Tage versprechen also spannende Einblicke und Spitzenleistungen.

HENNEF (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sefjlw9