Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Noch einen Monat bis zur Bundestagswahl

schwarz-rot-goldene Wahlurne mit Aufschrift Wahl 2021
schwarz-rot-goldene Wahlurne mit Aufschrift Wahl 2021
Foto: ZsL Stuttgart

Berlin (kobinet) Heute in einem Monat findet die Bundestagswahl am 26. September statt und wie die derzeitigen Umfragen zeigen, könnte dies ein Kopf-an-Kopf-Rennen werden, bei dem am Ende jede Stimme für eine zukünftige Koalitionsbildung wichtig sein dürfte. Daher informieren auch eine Reihe von Behindertenverbänden ihre Mitglieder und Interessierte über die behindertenpolitischen Positionen der einzelnen Kandidat*innen und Parteien, so auch der Deutsche Gehörlosen-Bund (DGB).

Der Deutsche Gehörlosen-Bund hat bereits fünf Online-Interviews mit Corinna Rüffer, Sören Pellmann, Jens Beeck, Wilfried Oellers und Dr. Matthias Bartke über seine acht Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021 geführt. Der DGB wird die fünf Interviews in den kommenden Wochen veröffentlichen. Die Interviews dauern alle jeweils ungefähr eine Stunde und befassen sich mit den Wahlprüfsteinen aus den Themenfeldern Gesundheit, Barrierefreier Notruf, Bildung, Arbeit und Beschäftigung, Soziale Teilhabe, Förderung der Gebärdensprache, Behindertengleichstellungsgesetz des Bundes und Partizipation im Sinne von "Nichts über uns ohne uns“. Die Interviews werden mit Ton, in Deutscher Gebärdensprache und mit Untertiteln zur Verfügung gestellt, wie Daniel Büter vom Deutschen Gehörlosen-Bund den kobinet-nachrichten mitteilte.

Folgende Interviews wurden bereits vom DGB online in YouTube eingestellt:

Online-Interview mit Corinna Rüffer

https://youtu.be/CBB_7GP0Xb4

Online-Interview mit Sören Pellmann

https://youtu.be/iHQNAnFjEVM

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdhiqx7