Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Verleihung des 70. Hörspielpreises im Livestream

info Zeichen
info schwarz
Foto: Susanne Göbel

Berlin (kobinet) Am Mittwoch, den 18. August um 16:30 Uhr verleiht der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) gemeinsam mit der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen den 70. Hörspielpreis der Kriegsblinden - Preis für Radiokunst. Die Verleihung kann online live verfolgt werden.

Eine 15-köpfige Jury hat die folgenden drei Arbeiten nominiert:

- "Fünf Flure, eine Stunde" von Luise Voigt, Produktion: hr/SWR/Deutschlandfunk Kultur

- "ATLAS" von Thomas Köck, Produktion: MDR

- "Einsam stirbt öfter. Ein Requiem" von Gesche Piening, Produktion: BR

Hörspielfans können live dabei sein, denn die Verleihung wird als Livestream im Internetangebot "Dokumente und Debatten" des Deutschlandradios und - mit Bild - auf der Internetseite der Film- und Medienstiftung NRW übertragen. Die entsprechenden Links wie auch Links zu den nominierten Hörspielen gibt's unter:

www.hoerspielpreis.info

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sajwx12