Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Paralympische Spiele beginnen in zehn Tagen

Logo der 2020 - 2021, blaues Stadion, Schriftzug, roter, blauer und grüner Halbbogen
Logo der Paralympischen Spiele 2020 - 2021
Foto: International Paralympic Committee

BERLIN (kobinet) Ursprünglich sollten die Paralympischen Spiele in Tokio ja bereits vor einem Jahr stattfinden. Sie mussten dann jedoch wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben werden. Nun ist die Zeit des Wartens aber vorbei - in zehn Tagen, am 24. August, werden die Paralympischen Spiele in Tokio eröffnet. Bis zum 5. September werden dann in Tokio bis zu 4400 Sportlerinnen und Sportler aus rund 160 Nationen um Bestleistungen und Medaillen kämpfen.

Die deutsche Delegation für Tokio wird voraussichtlich aus 275 Personen bestehen - 58 Athletinnen, 76 Athleten, zwei Guides in der Para Leichtathletik sowie ein Pilot im Para Radsport. Hinzu kommen weiteren 104 Personen aus dem Funktionsteam, darunter Trainerinnen und Trainer, Ärztinnen und Ärzte sowie Betreuerinnen und Betreuer.

Das Team Deutschland Paralympics wird in 18 der 22 Sportarten am Start sein, darunter erstmals auch im Para Boccia.

Mit Para Badminton und Para Taekwondo feiern zwei Sportarten paralympische Premiere. Die deutschen Sportlerinnen und Sportler werden durch sechs Athletinnen und Athleten beim Para Badminton vertreten sein. Eine Qualifikation im Para Taekwondo konnte nicht erreicht werden.

Insgesamt 43 Athletinnen und Athleten feiern bei diesen Paralympischen Spielen Premiere. Die meisten Debütanten gibt es im Para Schwimmen – für acht von elf deutschen Schwimmerinnen und Schwimmern sind es die ersten Spiele. Jüngste Teilnehmerin des deutschen Teams ist Para Leichtathletin Lise Petersen mit 16 Jahren. Mit einem Alter von 66 Jahren ist Para Dressursportlerin Heidemarie Dresing die älteste deutsche Sportlerin. Erfahrenste Athletin dürfte die Speerwerferin Martina Willing sein. Die 61-Jährige feierte 1992 in Barcelona ihre Paralympics-Premiere und wird in Tokio ihre achten Spiele erleben. Für Para Radsportler Michael Teuber wird es die sechste Teilnahme sein.

Für alle, die in Deutschland gern am Fernsehgerät den Kampf um Spitzenleistungen, Siege und Medaillen miterleben möchten, bieten ARD und zdf ein umfangreiches Übertragungsprogramm an, über das auf dieser Intenetseite mehr zu erfahren ist.

BERLIN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/saforsy