Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Heute beginnen die Landesspiele Berlin

Logo Special Olympics Deutschland
Logo Special Olympics Deutschland
Foto: SOD

BERLIN (kobinet) Vom 13. bis 15. August tragen mehr als 500 Special Olympics Athletinnen und Athleten an mehreren Sportstätten der Hauptstadt ihre "Landesspiele Berlin 2021" aus. Nach langer Zeit ohne sportliche Wettbewerbe freuen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf diesen Wiedereinstieg in den sportlichen Wettkampf.

Die Wettbewerbe in zehn Sportarten an vier Wettkampfstätten stellen einen ersten Schritt in der Vorbereitung auf die Special Olympics Nationalen Spiele vom 19. bis zum 24. Juni 2022 dar. Aufgrund der Pandemie wurde allerdings der sonst übliche Qualifikations-Modus für Nationale Spiele von Special Olympics Deutschland (SOD) ausgesetzt. Auch aufgrund des langen Trainingsausfalls. Bei den Landesspielen geht es vorwiegend um den Wiedereinstieg in das Sportreiben. Begegnungen, gemeinsame Erlebnisse und der Wiedereinstieg in Bewegung und Sport stehen im Fokus.

„Auf dieses Wochenende freuen wir uns schon sehr lange. Wir wussten ja gar nicht, ob in diesem Jahr noch Wettbewerbe stattfinden werden. Es war extrem schwer, sich immer wieder zum Training aufzuraffen. Schlimm war auch oft allein trainieren zu müssen. Viele von können auch gar nicht allein trainieren. Klasse, dass wir jetzt wieder alle zusammenkommen können. Viele von uns denken auch schon an die Nationalen Spiele nächstes Jahr in Berlin. An diesem Wochenende antreten zu können, gibt uns allen ja auch ein Gefühl für das, was nächstes Jahr in Berlin los sein wird. Das gibt uns allen viel Motivation“, freut sich Athletensprechen Dennis Mellentin.

Informationen zu den Veranstaltungsstätten können HIER nachgelesen werden.

BERLIN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sehov79