Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Bahnhof Kirchhain wird barrierefrei umgebaut

Lichtsignal der Bahn, das Grün zeigt.
Fahrsignal zeigt Grün
Foto: H.Smikac

Wiesbaden (kobinet) Der Bahnhof in Kirchhain wird barrierefrei ausgebaut und modernisiert. Das Vorhaben umfasst den Neubau zweier Bahnsteige mit entsprechenden Aufzugsanlagen und Treppenaufgängen sowie die Neugestaltung der vorhandenen Personenunterführung. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 9,8 Mio. Euro, wovon das Land Hessen den Ausbau mit insgesamt 7,4 Mio. Euro fördert. Dies teilte das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen mit.

"Für ein attraktives Angebot auf der Schiene ist ein barrierefreier Zugang unabdingbar und ein wesentlicher Bestandteil der Verkehrswende“, sagte der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir. "Deswegen setzen wir als Land verstärkt Fördermittel zum Abbau von Barrieren und zur Modernisierung unserer Bahnstationen ein.“ Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter für das Land Hessen, Deutsche Bahn AG betonte: "Bahnhöfe sind das Zugangstor zum System Bahn und gleichzeitig die Visitenkarte einer Stadt. Am modernisierten Bahnhof Kirchhain werden die Fahrgäste nach dem stufenfreien Ausbau auf den neuen Bahnsteigen zukünftig noch komfortabler und vollständig barrierefrei unterwegs sein. Damit wird Reisen mit der Bahn in der Region noch attraktiver. Wir krempeln gemeinsam die Ärmel hoch, im Interesse der Reisenden und der schönen Stadt Kirchhain.“

Bereits im Jahr 2012 wurde der Ausbau des Bahnhofsumfeldes mit der Neugestaltung des Busbahnhofs, Park&Ride-Parkplätzen und einer neuen Zufahrtsstraße durch das Land gefördert. In Kombination mit den nun geplanten Maßnahmen wird für die Stadt Kirchhain der Bahnhof und das Bahnhofsumfeld insgesamt weiter aufgewertet. Mit der Attraktivitätssteigerung steigen auch immer mehr Bürgerinnen und Bürger um und nutzen Bus und Bahn am Bahnhof in Kirchhain. Das Land, die Stadt Kirchhain, der Rhein-Main-Verkehrsverbund sowie die DB Station&Service AG finanzieren das Vorhaben. Baubeginn für die Maßnahme ist im Herbst 2021. Die Inbetriebnahme soll Mitte April 2023 erfolgen, wie es aus dem hessischen Verkehrsministerium heißt.

Wiesbaden (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbegnst