Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Kölner Rollstuhlbaskettballer verstärken sich weiter personell

Portrait von Ryan Wright - junger Baskettballer im Sportrollstuhl mit einem Ball in der rechten Hand
Portrait von Ryan Wright
Foto: RBC Köln 99ers

KÖLN (kobinet) Nachdem sich bereits vor einigen Wochen der deutsche Neu-Nationalspieler Joe Bestwick den Köln 99ers angeschlossen hat, zieht es nun mit dem US-Amerikaner Ryan Wright den nächsten hochkarätigen Rollstuhlbasketball in die Domstadt am Rhein. Er wird dort die Mannschaft der Rollstuhlbasketballer des RBC Köln 99ers weiter personell verstärken.

Der 27-jährige 2-Punkte-Spieler, der zuletzt vier Jahre für die Trierer Dolphins gespielt hatte, bevor er in der vergangenen RBBL-Rückrunde für Wiesbaden aktiv war, kommt voller Vorfreude nach Köln. Er ließ in den ersten Trainingseinheiten bereits seinen unbedingten Siegeswillen aufblitzen, den er auch den Kölner Talenten weitergeben möchte.

Ryan Wright freut sich auf die kommenden Aufgaben und das Leben in Köln und erklärt dazu: „Ich möchte mir hier gemeinsam mit meiner Verlobten etwas aufbauen und ich sehe viel Potential. Bei den Trainingseinheiten konnte ich bereits viele junge Spieler beobachten und ich denke, dass wir hier in den nächsten Jahren gemeinsam etwas Großartiges aufbauen können.“

KÖLN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sabdgo6