Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

2. Kongress zur Teilhabeforschung im September online

Infozeichen
Symbol Information
Foto: Susanne Göbel

Münster (kobinet) Der 2. Kongress der Teilhabeforschung findet am 15. und 16. September online mit einer Moderation aus Münster statt. Die Anmeldung ist bis zum 15.08.2021 unter www.teilhabeforschung2021.de möglich. Auf dieser Webseite gibt's auch die Informationen zum Programm und zur Kongressteilnahme. Dort gibt es auch Informationen zum Kongress in einfacher Sprache.

Der 2. Kongress der Teilhabeforschung wird von der Katholischen Hochschule NRW in Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis Teilhabeforschung ausgerichtet. "Wir wissen nicht, wie die Situation im Herbst sein wird. Deshalb haben wir uns entscheiden, den Kongress nicht in Münster durchzuführen, sondern online. Unser Ziel ist es, eine möglichst barrierefreie Veranstaltung für alle Interessierten anzubieten, in der es wie bei analogen Konferenzen auch die Möglichkeiten zum Austausch geben wird", heißt es in der Ankündigung für den Kongress.

Der Kongress bietet einen Überblick über die Teilhabeforschung im deutschsprachigen Raum und eröffnet internationale Perspektiven. Plenumsvorträge, thematische Foren, Forschungswerkstätten und Posterausstellungen ermöglichen einen vielfältigen Austausch. Schwerpunkte des Kongresses liegen auf der Forschung zu den Folgen der Corona-Pandemie für die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen und zur Entwicklung, Implementation und Evaluation digitaler Techniken und Tools für Menschen mit Behinderungen. Auch Co-Forscher*innen und Selbstvertreter*innen mit Lernschwierigkeiten sind eingeladen, sich am Kongress zu beteiligen.

Die Resonanz auf diesen Kongress ist bereits jetzt groß, die Teilnehmerplätze sind begrenzt, heißt es vonseiten der Veranstalter*innen, die sich beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen für die Förderung bedanken.

Link zu weiteren Infos und zur Anmeldung: www.teilhabeforschung2021.de

Münster (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdqwx60