Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

18 Beschäftigte über Budget für Arbeit in Bremen

Plakat: Budget für Arbeit nutzen
Logo: Budget für Arbeit nutzen
Foto: NETZWERK ARTIKEL 3

Bremen (kobinet) Mit Stand Februar 2021 gibt es im Bundesland Bremen 18 behinderte Menschen, die das Budgets für Arbeit nutzen und damit einen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben. Davon sind 11 in Bremen und 7 in Bremerhaven. Weitere Arbeitsverhältnisse befänden sich in der Anbahnung, so dass davon ausgegangen werden könne, dass die Zahl weiter steigt. Dies geht aus einem Bericht der Bremer Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport zum Modellprojekt "Budget für Arbeit“ im Land Bremen in der Zeit vom 1.7.2015 bis 30.06.2018 und zur weiteren Umsetzung hervor.

Das Budget für Arbeit werde überwiegend von Männern in Anspruch genommen (14 von 18) und mehrheitlich von Menschen mit einer kognitiven oder einer Mehrfachbehinderung (12 von 18), heißt es in dem Bericht.

"Beim Einkommen kann unterschieden werden zwischen dem monatlichen Bruttoeinkommen und dem Stundenlohn. Es ist festzustellen, dass der Mindestlohn in allen Fällen entsprechend der Vorgabe eingehalten worden ist. Der Stundenlohn lag zwischen 9 und 13 Euro pro Stunde. Im Schnitt betrug der Stundenlohn 10,65 Euro. Der monatliche Bruttolohn hängt auch vom Beschäftigungsumfang ab. In den beiden Fällen mit einem geringen Beschäftigungsvolumen betrug das Bruttoeinkommen 942,56 Euro pro Monat. Das Maximum im Rahmen des Modellprojektes war ein monatliches Einkommen von 1.936,00 Euro. Der Durchschnitt lag insgesamt bei 1.325,95 Euro im Monat, der durchschnittliche Monatsverdienst der beiden weiblichen Teilnehmerinnen lag mit 1.187,60 Euro pro Monat darunter", heißt es in dem Bericht.

Link zum Bericht zur Nutzung des Budgets für Arbeit in Bremen

Link zu Informationen zum Budget für Arbeit des NETZWERK ARTIKEL 3

Bremen (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/simnpw1