Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Online-Gebärdenpoesie-Workshop am 5. Mai

Infozeichen
Symbol Information
Foto: Susanne Göbel

Hamburg (kobinet) Zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai können Gebärdenfreund*innen und Gebärdenpoesiefreund*innen mit und ohne Behinderung, egal welchen Alters, am Nachmittag bei einer Aktion über Zoom bei einem Online-Gebärdenpoesie Workshop mitmachen. "Suli Puschban macht mit und wir machen ihren Song mit den Händen lebendig. Wichtig, es muss sich angemeldet werden", heißt es in der Ankündigung für den Workshop, der am 5. Mai von 15:00 bis 17:00 Uhr per Zoomkonferenz mit Gebärden- und Schriftdolmetschung stattfindet.

"Es geht um Gebärden, Gebärdenpoesie und Deutsche Gebärdensprache. Für einen Nachmittag können Interessierte und Gebärdensprachfreunde ein Stück Gebärdensprachkultur erfahren/erleben. Wir werden den Song 'Wir stehen auf' von der Liedermacherin Suli Puschban mit Gebärdenpoesie kennen lernen und zusammen Musik mit den Händen lebendig und kreativ machen. Wir freuen uns, dass Suli Puschban beim Workshop mit dabei ist", heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung,

Link zu weiteren Infos und zur Anmeldung

Hamburg (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/siy2458