Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Inklusionslandkarte Thüringen wird am 5. Mai eröffnet

Plakat zur Veranstaltung zur Inklusionslandkarte Thüringen am 5. Mai
Plakat zur Veranstaltung zur Inklusionslandkarte Thüringen am 5. Mai
Foto: LIGA Selbstvertretung Thüringen

Erfurt (kobinet) Die LIGA Selbstvertretung Thüringen hat sich für den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen etwas besonderes ausgedacht. Im Rahmen einer Zoomkonferenz wird am 5. Mai von 15:30 bis 16:00 die Inklusionslandkarte Thüringen eröffnet. Dabei werden auch noch die bestehenden Hindernisse in Thüringen angesprochen. Denn, wie es auf dem Einladungsplakat heißt: "Inklusion in Thüringen hat noch viele Hindernisse".

Ottmar Miles-Paul wird als Sprecher der bundesweit agierenden LIGA Selbstvertretung bei der Veranstaltung ein Grußwort zur Einstimmung auf den Protesttag und zum Start der Inklusionslandkarte sprechen.

Begleitet wird die Einladung zur von der Aktion Mensch geförderten Veranstaltung mit einer virtuellen Grußkarte, in der behinderte Menschen ihre Forderungen zum Ausdruck bringen.

Link zur Ankündigung der Veranstaltung am 5. Mai mit den Zugangsdaten

Link zur virtuellen Grußkarte

Erfurt (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/segnopy