Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Online-Veranstaltung: Wir haben Recht(e)

Symbol Ausrufezeichen
Symbol Ausrufezeichen
Foto: ht

Ludwigsburg (kobinet) Die Veranstaltngen zur Behindertenpolitik des Verein Selbstbestimmt Leben im Landkreis Ludwigsburg haben nicht nur Tradition, sondern füllten meist auch den großen Saal im Landesmuseum in Ludwigsburg. Coronabedingt findet die diesjährige Veranstaltung am 8. Mai von 14:00 bis 17:00 Uhr Uhr online unter dem Motto "Wir haben Recht(e)" statt. Anmeldeschluss für die Online-Veranstaltung, an der u.a. Raul Krauthausen, Ellen Keune, Ottmar Miles-Paul und Stefan Göthling mitwirken, ist der der 30. April. Mitveranstalter sind die Evangelische Hochschule Ludwigsburg und die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL).

Worum geht es bei der Veranstaltung? Dazu heißt es auf der Internetseite von Selbstbestimmt Leben im Landkreis Ludwigsburg: "Seit 2009 ist die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) geltendes Recht in Deutschland. Erst seit 2017 wurden die Gesetze mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) nach und nach entsprechend geändert. Wo stehen wir heute mit der Umsetzung unserer Rechte? Sind wir der Inklusion, der Selbstbestimmung und der vollen und wirksamen Teilhabe ein Stück näher gekommen oder bleibt zu Vieles beim Alten? Diese Online-Veranstaltung hat das Ziel, Menschen mit Behinderung, Selbstvertreter*innen und ihre Organisationen zu stärken."

Mitwirkende sind:

- Raul Krauthausen, Sozialhelden

- Ottmar Miles-Paul, Interessenvertretung selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V.

- Stefan Goethling, Mensch zuerst / Netzwerk People First Deutschland

- Ellen Keune, Lehrbeauftragte Evangelische Hochschule Ludwigsburg, Mitglied bei den Lots*innen Baden- Württemberg

Das Theater Q-Rage wird durch kleine Aufführungen die Veranstaltung bereichern.

"Die gesamte Veranstaltung wird auch in Gebärden-Sprache übersetzt. Wir alle wollen in der Konferenz leicht verständlich sprechen", heißt es in Sachen Barrierefreiheit.

Das Programm von der Online-Konferenz finden Sie unter:

http://www.wir-haben-rechte.de

Die Anmeldung erfolgt per Mail (bis 30.04.2021) an: [email protected]

oder über die Homepage der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg: https://www.eh-ludwigsburg.de/hochschule/veranstaltungen/ansicht/veranstaltung/zeige/wir-haben-rechte/

Der Link zur Veranstaltung wird dann eine Woche vorher zugesandt, heißt es in der Ankündigung.

Link zur Veranstaltungsankündigung

Ludwigsburg (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sadkn47