Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Bewerbung für Inklusionspreis der Wirtschaft noch bis 30. April

info Zeichen
info schwarz
Foto: Susanne Göbel

Ingelheim (kobinet) Inklusion gelingt auch in der Corona-Pandemie. Das will der Inklusionspreis für die Wirtschaft 2021 "Potenziale von Menschen mit Behinderungen“ sichtbar machen. Noch bis zum 30. April 2021 können sich Arbeitgeber mit beispielhaften Maßnahmen zur Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung bewerben.

Der Inklusionspreis für die Wirtschaft 2021 zeichnet Unternehmen verschiedener Größen aus, die auf innovative und vorbildliche Weise zeigen, wie Inklusion im Arbeitsleben gestaltet werden kann:
www.inklusionspreis.de

Der Preis wird zum neunten Mal verliehen als gemeinsame Initiative der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, des Charta der Vielfalt und des UnternehmensForums. Schirmherr ist Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales.

Ingelheim (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sfisz89