Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Online-Veranstaltung zu intersektionalen Perspektiven

Michael Gerr
Michael Gerr
Foto: privat

Würzburg (kpbinet) Michael Gerr aus Würzburg hat die kobinet-nachrichten auf eine Online-Veranstaltung am 4. März von 18:00 — 19:30 Uhr hingewiesen. In dem Webinar "Intersektionale Perspektiven: Queere Menschen mit Behinderung - Geschlecht, Behinderung und Sexualität kommen Akteur*innen aus den verschiedenen Bereichen zu Wort. Mit dabei sind die bayerische Grüne Landtagsabgeordnete Tessa Ganserer, Chris Kiermeier (Bloggerin & Aktivistin) und Michael Gerr (Sprecher der BAG Behindertenpolitik von Bündnis 90/Die Grünen).

"Ich freue mich auf die Diskussion in dieser Zusammensetzung, die so erstmals stattfindet. Sie ist im besten Sinne inklusiv. Typischerweise werden Diskussionen innnerhalb der jeweiligen Szenen geführt: bei Black Lives Matter, in der Lesben-, Schwulen-, Bisexuellen- und Transgender Szene oder in der Behindertenbewegung. Es ist gut, dass sich die verschiedenen Szenen jeweils innerhalb ihres Bereichs gegen Diskriminierungen wehren und für gesellschaftliche Teilhabe einsetzen. Noch besser wäre es aber, wenn wir stärker zusammenarbeiten und so der Einsatz für Menschenrechte, den wir alle teilen, deutlich kraftvoller und wirkungsvoller wird", erklärte Michael Gerr im Vorfeld der Veranstaltung.

Weitere Infos und Anmeldung zur Online-Zoom-Veranstaltung mit Schriftdolmetscher*in am 4. März

Würzburg (kpbinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sfgpry9