Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Programmtipp zu einer Bürgerfunksendung bei Radio Köln

Andrea Eberl mit Blindenführhund
Andrea Eberl beim Spaziergang
Foto: Andrea Eberl

Berlin (kobinet) Am Mittwoch dem 24.2. um 20.04 Uhr, nach den Nachrichten, läuft im Bürgerfunk bei Radio Köln eine Sendung des Freien Lokalrundfunk Köln (FLOK) www.flok.de

zum Thema "Stoppt die Blockaden der Krankenkassen bei der Versorgung schwerstbehinderter Kinder und Erwachsener". Zur Petition https://www.openpetition.de/petition/online/stoppt-die-blockade-der-krankenkassen-bei-der-versorgung-schwerst-behinderter-kinder-erwachsene-3

Kaum jemand weiß, dass man sich über Probleme mit den Krankenkassen bei einer Behörde beschweren kann. Ich habe aus diesem Grund eine Dame vom Bundesamt für soziale Sicherung interviewt und sie unter anderem gefragt, wer sich in diesem Amt in welchen Situationen beschweren kann. Als Studiogäste habe ich drei Mütter pflegebedürftiger Kinder und Jugendlicher eingeladen: die Petitionsstarterin Carmen Lechleuthner, Ursula Hofmann vom Rückenwind e.V. und Alexandra Becker aus NRW.

Moderation: Andrea Eberl,

Technik: Raphael Netolitzky.

Radio Köln ist in Köln über UKW empfangbar und im Internet über den Live-Stream von Radio Köln www.flok.de , die App Radio Köln und über andere Radio-Apps wie radio.de.

Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören.

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdehin3