Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Online-Konferenz: (Re)konstruktion der Welt

Grafik zeigt Header der Online-Konferenz
Header der  Online-Konferenz
Foto: medico international/U9

Berlin (kobinet) Von medico international wurde kobinet heute aufmerksam gemacht, dass eine Online-Konferenz vom 12.-14. Februar 2021 stattfindet, die auch für Menschen mit Behinderungen interessant sein kann: Eine Konferenz nicht nur zur miserablen Lage der Welt, sondern auch und vor allem zu den Möglichkeiten ihrer Rekonstruktion zu einem Ort, den zu bewohnen sich endlich lohnen wird.

Achille Mbembe aus Johannesburg, Susan Buck-Morss aus New York, Rita Segato aus Buenos Aires, Ulrike Herrmann aus Berlin, Sandro Mezzadra aus Bologna und Jean Ziegler aus Genf sind unter anderen dabei.

Medico leistet seit 1968 Hilfe für Menschen in Not und setzt sich mit lokalen Partnern gegen die strukturellen Ursachen von Armut und Ausgrenzung ein. Für die dreitägige Konferenz wurden Kooperationspartner gewonnen, die wichtige Inhalte und finanzielle Mittel stellen, unter anderem die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Rosa-Luxemburg-Stiftung und die Frankfurter Johann-Wolfgang von Goethe-Universität.

"Wir wollen nichts weniger tun als über das zu reden, was uns alle angeht: Den Zustand der Welt und die Möglichkeiten, ihn zu verändern", sagt Katja Maurer, Chefredakteurin des medico-Rundschreibens. "Dass sich diese Frage in einer selten erlebten globalen Dringlichkeit stellt, hat uns die Covid-Krise am eigenen Leib spüren lassen."

In Vorträgen und Foren geht es darum, das Verhältnis von Hilfe, Solidarität und Politik aus dem Versprechen zu bestimmen, das wir uns in der Erklärung der Menschenrechte selbst gegeben haben: Das Versprechen einer globalen und sozialen Ordnung, in der die uns allen zuerkannten Rechte voll verwirklicht wären.

Mehr auf der Webseite der Online-Konferenz

Berlin (kobinet) Kategorien Bericht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdfknor