Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Für mehr Inklusion zusammenarbeiten

Logo Bündnis 90 Die Grünen
Logo Bündnis 90 Die Grünen
Foto: Bündnis 90 Die Grünen

BERLIN (kobinet) Wie können Schwerbehindertenvertretungen und Werkstattbeschäftigte für mehr Inklusion zusammenarbeiten ? Das ist der Kern einer Online-Diskussion zu der die Sprecherin für Behindertenpolitik Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Corinnar Rüffer, zum Donnerstag, den 14. Januar einlädt.

Das 100-jährige Jubiläum der ersten Schwerbehindertenvertretungen ist für die grüne Bundestagsfraktion Anlass zur Bestandsaufnahme. In einer Online-Diskussion soll darüber gesprochen werden

  • Wie es um den inklusiven Arbeitsmarkt steht ?
  • An welchen Stellen es hakt
  • und was könnte besser laufen?

Darüber hinaus wollen die Beteiligten ausloten, wie Schwerbehindertenvertretungen auch den Weg auf den allgemeinen Arbeitsmarkt ebnen und Chancen für Menschen eröffnen können, denen bisher nur der Weg in die Werkstatt für behinderte Menschen bleibt.

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten möchte sich diese Partei über Probleme und mögliche Lösungen austauschen.

An der Diskussion werden ein Aktivist und Werkstattbeschäftigter, ein Mitglied der Schwerbehindertenvertretung Deutsche Post, ein Richter und Mitglied der Schwerbehindertenvertretung sowie der Projektleiter Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH und Corinna Rüffer, die Sprecherin für Behindertenpolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen teilnehmen.

Interessentinnen ud Interessenten können sich HIER für die Teilnahme Veranstaltung anmelden. Nach der Anmeldung erhalten diese dann den Zugangscode für die Teilnahme an dieser Online-Diskussion.

BERLIN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sains37