Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Sächsischer Inklusionspreis verliehen

Kleines Holzmännchen mit Fahne Sachsens und einem Schild
Sächsischer Inklusionspreis Sachsen 2020
Foto: Ulrike Polster

DRESDEN (kobinet) Wie das Inklusionsnetzwerk Sachsen berichtet, so wurde Anfang Dezember durch den Beauftragten der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Stephan Pöhler, der Sächsische Inklusionspreis unter dem Motto "So geht sächsisch inklusiv!" verliehen.

Die Preisträger dieses Jahres sind:

  • In der Kategorie "Bildung" = Der Weiße Stock e. V., die Beratungsstelle für blinde und sehbehinderte Menschen mit dem Projekt: "SinnReich - Erlebnisräume im Dunkeln".
  • In der Kategorie "Freizeit und Kultur" = Der Bouleclub Leipziger Land mit dem Projekt: "Boule begeistert und verbindet Menschen".
  • In der Kategorie "Barrierefreiheit und Infrastruktur" = die HörMal Audiodeskription gUG mit dem Projekt: "Hörerlebnisse und Begegnung schaffen - Live-Hörbeschreibungen zur Barrierefreiheit".
  • In der Kategorie "Verwaltung" = Die Stadtverwaltung Schwarzenberg mit dem Projekt: "Komplette Leitsysteme und moderne, barrierefreie Ausstattung für einen service- und zukunftsorientierten Bürgerservice im Rathaus Schwarzenberg".

Mehr über die einzelnen Preisträger ist in dieser Nachricht des Inklusionsnetzwerkes Sachsen nachzulesen.

DRESDEN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/segkqr7