Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Engagierte Diskussion mit OB-Kandidat*innen in Stuttgart

Logo des ZsL Stuttgart
Logo des ZsL Stuttgart
Foto: ZsL Stuttgart

Stuttgart (kobinet) Im Vorfeld der Oberbürgermeister*innen-Wahl in Stuttgart am 8. November führte das Zentrums selbstbestimmt Leben Stuttgart (ZsL) am 27. Oktober eine Onlinediskussion mit sechs Kandidat*innen durch. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung wurde jetzt auf YouTube eingestellt.

Die Kandidat*innen wurden zu drei Schwerpunktthemen befragt: Sie sollten erklären, was für sie ein selbstbestimmtes Leben bedeutet, gewichtige Barrieren in allen Lebensbereichen aufzeigen, sowie konkrete Vorschläge machen, wie die Sicherstellung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung in Zeiten der Corona-Pandemie gewährleistet ist. "Die zuhörenden Teilnehmer*innen des 90-minütigen Online-Meetings beteiligten sich nach Abschluss der aufschlussreichen Fragerunden äußerst rege an der Diskussion mit den Bewerber*innen um das höchste Amt der Landeshauptstadt Stuttgart", heißt es in einer Presseinformation des ZsL. Im Vorfeld der Veranstaltung wurde vom ZsL ein Fragenkatalog an mehrere Bewerber*innen versandt. Dieser und die Antworten der einzelnen Kandidat*innen können unter https://zsl-stuttgart.de/ob-wahl/ eingesehen werden.

Link zur Aufzeichnung der Veranstaltung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Online-Diskussion des ZsL Stuttgart zur OB-Wahl

Stuttgart (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sglmnw6