Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Jürgen Dusel registriert sinkende Solidarität

Jürgen Dusel
Jürgen Dusel
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung Jürgen Dusel registriert in Zeiten der Corona-Pandemie eine sinkende Solidarität gegenüber behinderten Menschen. In einem aktuellen Interview mit dem SPIEGEL macht er aber auch deutlich, dass es nicht um Nettigkeiten gehe, sondern dass die Grundrechte unantastbar sind.

"Das Grundrecht an der Spitze unserer Verfassung lautet: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Das gilt für Menschen mit und ohne Behinderungen. Ich stelle mit Sorge fest, dass wir jetzt Diskussionen haben, bei denen Menschen mit Behinderungen ins Hintertreffen kommen. Ich spüre innerhalb der Gesellschaft das Schwinden einer ursprünglich mal sehr starken Solidarität und Achtsamkeit. Dabei geht es nicht um irgendwelche Nettigkeiten, sondern darum, in welchem Land wir leben wollen." So antwortet Jürgen Dusel auf die Frage, wie Menschen mit Behinderungen die derzeitigen Proteste für die Grundrechte erleben im SPIEGEL-Interview.

Link zu weiteren Infos zum Interview des SPIEGEL mit Jürgen Dusel

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sfhprs7

Click to access the login or register cheese