Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

60 Jahre Lebenshilfe Erlangen

Plakat der Lebenshilfe Erlangen
Plakat der Lebenshilfe Erlangen
Foto: Lebenshilfe Erlangen

ERLANGEN (kobinet) Im Jahr 1960 wurde die die Lebenshilfe Erlangen von Eltern und Fachleuten gegründet. Das war der Aufbruch für ein heute umfassendes Netz an Hilfen und die Unterstützung der Familien sowie Lobbyarbeit mit dem Ziel, das Bild von Menschen mit Beeinträchtigung in der Gesellschaft zu verändern.

In den sechs Jahrzehnten hat sich vieles verändert. Die Lebenshilfe hat sich stetig weiterentwickelt, ist professioneller Dienstleister, aber auch nach wie vor Selbsthilfeverein.

Der Wandel hat die Lebenshilfe immer begleitet und seit einiger Zeit ist bemerkenswert, dass Menschen mit Behinderung mitreden und „ihre“ Lebenshilfe aktiv mitgestalten wollen. Neben Eltern und Angehörigen sollen und wollen sie eine weitere starke Säule sein.

Die Lebenshilfe Erlangen wird Menschen mit Beeinträchtigung noch mehr Raum und Unterstützung geben, damit sie Experten in eigener Sache werden. Menschen mit Beeinträchtigung, unabhängig von der Schwere ihrer Behinderung, das ist ein wesentliches Ziel der Arbeit der Lebenshilfe in Erlangen, sollen so selbstbestimmt wie möglich leben können.

ERLANGEN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/snpsv38