Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Schattenübersetzung wieder verfügbar

UN-Flagge mit Text Behindertenrechtskonvention im Hintergrund
UN-Flagge mit Konvention
Foto: BIZEPS

Berlin (kobinet) Nachdem die 3. Auflage der Schattenübersetzung der deutschen Übersetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zwischenzeitlich vergriffen war, kann diese nun wieder bestellt werden, wie das NETZWERK ARTIKEL 3 mitteilte. Ein Nachdruck war nötig geworden, da sich die Broschüre nach wie vor großer Beliebtheit sowohl als Download als auch in der Printversion erfreut.

"Die amtliche deutsche Übersetzung, die 2007/2008 zwischen Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz abgestimmt worden war, ist ohne Umsetzung des Partizipationsgebots der UN-BRK - also ohne Beteiligung behinderter Menschen - zustande gekommen und enthält schwerwiegende Fehler. So ist der englische Begriff „inclusion" mit „Integration" statt mit „Inklusion" übersetzt worden. „Assistance" wurde mit „Hilfe" und nicht mit „Assistenz" übersetzt. Das wollten wir besser machen, denn Sprache prägt das Bewusstsein", erklärt Dr. Sigrid Arnade vom Vorstand des NETZWERK ARTIKEL 3 den Grund der Erstellung der Schattenübersetzung, die mittlerweile in dritter Auflage verfügbar ist.

Die Broschüre kann zum Preis von 1,50 Euro pro Exemplar (plus Versandkosten) bei der Geschäftsstelle des NETZWERK ARTIKEL 3 bestellt werden.

NETZWERK ARTIKEL 3, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin, E-Mail [email protected]

Link zur PDF-Version der 3. Auflage der Schattenübersetzung

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/shqst16

Click to access the login or register cheese