Werbung:
Werbung
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Werbung
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Werbung
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Im Museum gibt es viel zu entdecken

Im Focke-Museum Bremen
Im Focke-Museum Bremen
Foto: Focke-Museum Bremen / Martin Luther

SCHWACHHAUSEN (kobinet) Museen haben viel zu bieten. Der Martinsclub Bremen bietet nun die Möglichkeit, auf künstlerische Art und Weise die Exponate des Focke-Museums zu erforschen. Im inklusiven Projekt „Von Schatzkammern und Schatzhütern“ geht es darum, die gesammelten Eindrücke gestalterisch in Form von Fotografie, Druckgrafik, Plastik und Zeichnung festzuhalten. Die so im Projektverlauf entstehende Kunstsammlung soll anschließend im Focke-Museum präsentiert werden.

Das von der Künstlerin Sirma Kekeç und der Museumspädagogin Hedwig Thelen geleitete Angebot findet in der Zeit vom 28. Januar bis zum 31. März jeweils dienstags. Ort der Veranstaltung ist das Focke-Museum, Schwachhauser Heerstraße 240 in Bremen.

Die Teilnahmegebühr beträgt einmalig 10 Euro. Alle Kunstinteressierten sind herzlich willkommen - unabhängig von einer körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigung. Bei entsprechendem Hilfebedarf stellt der Martinsclub eine begleitende Betreuung sicher.

Anmeldungen nimmt der Martinsclub telefonisch oder per E-Mail entgegen. Die Einzelheiten dazu sind HIER zu erfahren.

SCHWACHHAUSEN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbeowx2