Werbung:
Werbung
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Werbung
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Werbung
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Radiobeitrag blickt auf Bahntour der Reisegruppe Niemand zurück

Andrea Eberl im Zug mit der Reisegruppe Niemand
Andrea Eberl im Zug mit der Reisegruppe Niemand
Foto: omp

Köln (kobinet) Zum 25jährigen Bestehen des Benachteiligungsverbots für behinderte Menschen im Grundgesetz hat die Reisegruppe Niemand im November letzten Jahres eine 76stündige Bahntour mit dem Regionalverkehr der Bahn durch Deutschland durchgeführt. Am 8. Januar blickt Andrea Eberl ab 20:04 Uhr im Bürgerfunk bei RadioKoeln im Freien Lokalrundfunk Köln (FLOK) in einer Sendung des Vereins Blinde und Kunst auf die Bahntour zurück. Sie sprach mit dem blinden Passagier der Tour Markus Ertl.

"Andrea Eberl hat die Reisegruppe Niemand mit Ihrem Blindenführhund Enny das Stück von Düsseldorf nach Hannover begleitet. Dabei hat Andrea auch die Zeit genutzt und unseren 'blinden Passagier' und 2. Vorsitzenden des Ungehindert e.V., Markus Ertl, interviewd. In dem Radiobeitrag geht es deshalb auch um uns , die Reisegruppe Niemand und das Projekt 'Nahverkehr inklusive'. Bei diesem Reiseprojekt von Ungehindert e.V. machten sich im November 2019 Menschen mit verschiedenen Behinderungen auf den Weg, um von Berlin, durch alle Landeshauptstädte, nach Berlin zu reisen, und das in Rekordzeit. Andrea berichtet in Ihrem Beitrag von unseren Zielen, deren wegen wir uns am 12.11.2019 auf den Weg machten. Es geht um die Rekordzeit von 76 Stunden 8 Minuten und 45 Sekunden und auch, warum wir am 15.11.2019 nach unserer Ankunft am Berliner Hauptbahnhof noch weiter zum Bundespräsidialamt marschiert sind. Aber hört gerne selbst rein!", heißt es auf der Facebookseite der Reisegruppe Niemand zur Ankündigung der Sendung.

Radio Köln kann innerhalb Kölns im Radio und im WWW über den LiveStream und die App des Senders, sowie über die App TuneIn empfangen werden. Gestaltung der Sendung Andrea Eberl, Technik Raphael Netolitzky.

Köln (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbmqu80