Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Werbung zu teilhabegesetz.org
Springe zum Inhalt

Persektiva für Inklusion auf dem Arbeitsmarkt in Fulda

Emoji Inklusion der Aktion Mensch
Emoji Inklusion
Foto: Aktion Mensch

Fulda (kobinet) Das Netzwerk Perspektiva in Fulda arbeitet eng mit Unternehmen vor Ort zusammen. Gemeinsam unterstützen sie Jugendliche mit Behinderung auf ihrem Weg in die Arbeitswelt - mit Orientierungshilfen, Praktika, und festen Arbeitsplätzen. Darauf weist der aktuelle Newsletter der Aktion Mensch hin.

"Sebastian Spengler arbeitet bei der Bäckerei Pappert in Fulda. Er sortiert und verpackt Backwaren. Er hilft dabei, Teig zu machen. Er räumt auf. Geplant hatte er das nicht. 'Ich dachte, ich werde vielleicht Lagerist', sagt er. Aber jetzt arbeitet er schon seit 15 Jahren bei der Bäckerei Pappert. 'Und es macht immer noch Spaß', sagt er lächelnd. Elf ehemalige 'schwer vermittelbare' Jugendliche arbeiten heute bei der Bäckerei Pappert. Das heißt: Sie haben eine Lernschwäche oder Behinderung. Oder sie kommen aus schwierigen Familien. Deshalb hatten sie es schwer, eine Lehrstelle zu finden. Sebastian Spengler ist einer dieser elf ehemaligen Jugendlichen", so ein Beispiel des Projektes, das auf der Internetseite der Aktion Mensch geschildert wird.

Link zum Bericht und weiteren Infos zum Projekt in Fulda